… und sowieso

Hier die Projekte, an denen ich in der ein oder anderen Form beteiligt bin:

Vorstand in der anstiftung
Die anstiftung – eine Stiftung bürgerlichen Rechts – fördert, vernetzt und erforscht Räume und Netzwerke des Selbermachens sowie Plattformen des Wissenstransfers. Dazu gehören Freiräume und Infrastrukturen wie Urbane Gärten, Offene Werkstätten, Open Labs, Repair Cafés ebenso wie Initiativen zur sozialen Belebung von Nachbarschaften oder Interventionen im öffentlichen Raum. In der Stiftungsarbeit geht es um ein neues Verständnis von Wohlstand, in dem sich Lebensqualität nicht in Warenvielfalt erschöpft und die natürlichen Grenzen des Planeten Erde respektiert werden.
mehr Info

Vorstand in der Kartoffelkombinat eG
Ziel ist es, gemeinsam eine Bio-Gemüsegärtnerei zu übernehmen und sich so mit eigenen, regionalen Lebensmitteln zu versorgen. Hierdurch macht sich die Gemeinschaft von Münchner Haushalten unabhängiger von Industriestrukturen und bestimmt selbst, was und wie angebaut wird. Think global, act local.
mehr Info

Vorstand im Kartoffelkombinat e.V.
Der Verein ist die Basis der geplanten KK-Dachorganisation. Wir wollen zeigen, dass der Aufbau einer alternativen, am Gemeinwohl und nicht am Profit orientierten Versorgungsstruktur für eine Großstadt möglich und sinnvoll ist.
mehr Info

Vorstand im Netzwerk Klimaherbst e.V.
Ziel der 2007 gegründeten Veranstaltungsreihe Münchner Klimaherbst ist es, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger Münchens für die Themen .Klimawandel” und .Klimaschutz” zu sensibilisieren . Mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und Veranstaltungsformaten sollen möglichst viele Bevölkerungsgruppen angesprochen werden.
mehr Info

Beirat im Taste of Heimat e.V.
Der gemeinnütziger Verein, wurde 2014 in Köln gegründet und hat u.a. das Ziel regionale Ernährungsräte nach dem Vorbild der sog. Food Policy Councils zu installieren. In Vorstand und Beirat sitzen renommierte Landwirte, Agrarwissenschaftler, Dokumentarfilmer, Soziologen und Food-Journalisten.
mehr Info

Mitgründer der IHA
Tausende von Menschen sind auf ihrem beschwerlichen Weg nach Europa. Sie brauchen dringend unsere Hilfe. Die Mission von Intereuropean Human Aid Association (IHA) ist, Flüchtlingen auf ihrer Reise schnell und effizient Schutz und Beistand zu leisten – mit einem Team von Freiwilligen, in enger Abstimmung mit NGOs, direkt in den sich bildenden Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen. IHA besteht ausschließlich aus tatkräftigen Freiwilligen, die schnell und unbürokratisch vor Ort sind und in den spontan sich bildenden Flüchtlingslagern beim Aufbau einer sinnvollen Organisation zur Versorgung helfen – überwiegend in Kooperation mit internationalen NGOs.
mehr Info