Die Zivilisation geht vor die Hunde

2015-09-13-09.12.45

In der vergangenen Woche habe ich drei Fahrten nach Ungarn organisiert. Bei zweien davon war ich selbst mit dabei und tue mir schwer, das Erlebte so zu berichten, dass die Ausmaße des Leids und der Katastrophe begreifbar werden.

Darum bin ich sehr froh darüber, das Travis aus unserem Team ihre Gedanken hier schon mal zu Papier gebracht hat.

Danke für Eure Spenden, ohne die wäre unsere Hilfe vor Ort nicht möglich gewesen! Z.b. haben wir mit dem Bauern eine Vereinbarung über das hier gezeigten Gewächshaus getroffen: